Die International Watch Co. AG die handwerkliche Perfektion der Uhrmacherkunst, wie sie seit 1868 in Schaffhausen gepflegt wird. Ob Portugieser, Da Vinci, Ingenieur, Fliegeruhr oder Aquatimer, auf dem hohen Anspruch «klassisch/zeitlos» zu genügen und gleichzeitig technologisch und gestalterisch an der Spitze des Fortschritts zu bleiben, ist Herausforderung und Faszination zugleich – und bei IWC Motivation zu Spitzenleistungen. Der Ingenieur aus Boston, Florentine Ariosto Jones fand in Schaffhausen ein neu errichtetes Wasserkraftwerk für seine Maschinen. Ideale Bedingungen für seine Passion, perfekte mechanische Uhrwerke für einen internationalen Markt zu bauen die Heute zu den Hochwertigsten Uhren der ganzen Welt gehören. Seit 2000 gehört das Unternehmen, das seinen Firmensitz in Schaffhausen hat, zum Luxusgüterkonzern Richemont. Mehr als 560 Mitarbeiter produzieren hier Uhrenmodelle, die neben der Zeit- und Datumsanzeige über verschiedene Zusatzfunktionen wie Mondphasen Gangreserve oder ewigen Kalender verfügen. Selbstverständlich können Sie alle Uhren der Marke IWC (International Watch Company) neu bei uns kaufen. Portugieser eine schönsten Uhren die gebaut werden, ein Mythos der Seefahrt, 1939 entstand die erste Portugieser, Hochpräzis mit einem Taschenuhrwerk. 1993 wurde zum 125 jährigen Jubiläum eine Sonderserie aufgelegt und 2000 kam das Kaliber 5000 dazu. Die IWC Portugieser Automatik ist das größte auf dem Markt befindliche IWC-Automatikwerk, das Kaliber 51011, auch für zartere Handgelenke!! Mit einer Gangreserve von 7 Tagen ist Sie ein Richtiger Dauerläufer!! Komplikationen wie Tourbillon, Minutenrepetition Chrono und Ewiger Kalender gehören zu fast allen Modellen! Die Qualität und Schönheit der Zifferblätter, Zeiger Gehäuse und Bänder so klar wie fast keine andere Uhr aber doch schlicht und Zeitgemäss, Klassisch. Jede einzelne Uhr ist die Perfektion der Uhrmacherkunst. Davinci ist eine der Kompliziertesten IWC`s mit Ewigem Kalender aber auch kompromisslose gradlinige Gestaltung gehören dazu. In allen Materialien wird diese Uhr gebaut und geliebt, das sind Meisterstücke seit 1985 und der Gegenwart. 1986 wurde die erst Davinci Keramik gefertigt. Die Qualität und Schönheit der Zifferblätter, Zeiger Gehäuse und Bänder so klar wie fast keine andere Uhr aber doch schlicht Zeitgemäss und Klassisch. Komplikationen wie Tourbillon, Minutenrepetition Chrono und Ewiger Kalender gehören zu fast allen Modellen! Jede einzelne Uhr ist die Perfektion der Uhrmacherkunst. Fliegeruhren von IWC haben eine lange Geschichte, die erst wurde 1936 gebaut, Speziell zur Navigation bzw. Beobachtungs Uhr, mit 55 mm Durchmesser. Später kamen Mark 11, Mark 12 usw. Doppelfliegerchrono, Ewige Kalender, UTC, 7 Tagen Langläufer und Chronographen dazu. 2006-2010 entstand eine Sonderserie über den Flugpionier Antoine de Saint Exupery. Die Qualität und Schönheit der Zifferblätter, Zeiger Gehäuse und Bänder sind so klar wie fast keine andere Uhr aber doch schlicht Zeitgemäss und Klassisch. Komplikationen wie Tourbillon, Minutenrepetition Chrono und Ewiger Kalender gehören zu fast allen Modellen! Jede einzelne Uhr ist die Perfektion der Uhrmacherkunst. Die IWC Portofino entstand 1984 mit einem Quarz Chronographenwerk und ist heute mit 41 mm Durchmesser noch immer die Schlichte, schöne und Klassiche IWC. Die Qualität und Schönheit der Zifferblätter, Zeiger Gehäuse und Bänder sind so klar wie fast keine andere Uhr aber doch schlicht Zeitgemäss und Klassisch. Komplikationen wie Tourbillon, Minutenrepetition Chrono und Ewiger Kalender gehören zu fast allen Modellen! Jede einzelne Uhr ist die Perfektion der Uhrmacherkunst. Die Ingenieur wurde 1955 als erst Magnetfeld geschützte Automatik Uhr vorgestellt. Die ersten Weicheisen Innengehäuse bei IWC. Die Qualität und Schönheit der Zifferblätter, Zeiger Gehäuse und Bänder sind so klar wie fast keine andere Uhr aber doch schlicht Zeitgemäss und Klassisch. Komplikationen wie Tourbillon, Minutenrepetition Chrono und Ewiger Kalender gehören zu fast allen Modellen! Jede einzelne Uhr ist die Perfektion der Uhrmacherkunst. Die Aquatimer wurde 1967 vorgestellt. Eine Uhr mit 20 bar Wasserdichtheit, mit innen liegendem Tauchdrehring. Bis heute wurde diese Wasserdichtheit immer mehr und erreicht min. 200 bar bis hin zum mechanischen Tiefenmesser. Die Qualität und Schönheit der Zifferblätter, Zeiger Gehäuse und Bänder sind so klar wie fast keine andere Uhr aber doch schlicht Zeitgemäss und Klassisch. Komplikationen wie Tourbillon, Minutenrepetition Chrono und Ewiger Kalender gehören zu fast allen Modellen! Jede einzelne Uhr ist die Perfektion der Uhrmacherkunst.